Home Podcast Kampagne vorstellen 009 – Rollux – #GeekTalk Corwdfunding Podcast
009 – Rollux – #GeekTalk Corwdfunding Podcast

009 – Rollux – #GeekTalk Corwdfunding Podcast

0

Smarte Koffer gingen ein Weilchen lang sehr gut auf Indiegogo und Kickstarter. Doch die haben das gleiche Problem, durch die verbaute Technik sind alle eher schwer und somit nicht wirklich geeignet für den Flugverkehr.
Das dachten sich auch die Macher vom Rollux die schon ihr zweites Projekt auf Kickstarter online stellten.

009 – Rollux

Im Gegensatz zum ersten Wurf schaut der Rollux optisch sehr ansprechend aus.
Erhältlich ist der Koffer in sechs verschiedenen Farben. Der kompakte Koffer lässt sich einfach

Ein paar Fakten zum Projekt

  • Extraplatz gebraucht? einfach auf geklappt und schon habt ihr doppelt so viel Platz
  • PowerBank einbauen? Einfach im vordefinierten Fach. Somit nicht immer dabei dafür geordnet wenn es gebraucht wird.
  • Keine zusätzlichen (teuren) Koffer kaufen vor der Abreise – uns so passiert bei der Reise nach Barcelona.
  • Optional noch ein Sidebag zu kaufen für Computer etc.. Dieser lässt sich ausbauen zum mini-Schreibtisch fürs MacBook/Ultrabook. Der Sidebag lässt sich auch einfach zu einem Rucksack umbauen. Hat praktische seitliche Zugänge zu den einzelnen Fächern.
  • Sechs verschiedene Farben
  • Ab USD 249.- für den Koffer und USD 119.- für den SideBag
  • DasCrowdfunding endet am 12. Juni 2018
  • Auslieferung geplant auf September 2018

Link zum Projekt

 


Kleiner Hinweis zu Crowdfunding-Kampagnen:
Beachtet bitte, dass Crowdfunding Plattformen keine Onlineshops sind. Auf die von mir genannten Preise kommen teilweise noch Versandgebühren oben drauf und je nach höhe der Unterstützung auch noch Zollgebühren bei der Einfuhr.
Es kommt nicht selten vor, dass bei Crowdfunding-Kampagnen das geplante Auslieferungsdatum um Wochen/Monate oder gar Jahre verzögert.

Martin Rechsteiner Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber. Liebt LEGO, Cloud, Coaching

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.