Eigentlich bin ich ein grosser Fan von für ein jeden Anwendungszweck ein passendes Gadget zu haben. Manchmal muss aber auch die Vernunft siegen und Man(n) muss Prioritäten setzten.  Man(n) ist hier etwas zu hoch gegriffen. Denn das Gadget soll für Mann und Frau sein und beiden etwas Abfall ersparen. Denn damit könnt ihr einfach und schnell von einem Rassierklingen-Hersteller zum nächsten Wechseln, ohne dass ihr ihr auch noch Geld für einen Rasierer extra ausgeben müsst. 
Egal ob Rucksack, Tasche oder Handtasche, alle haben etwas gemeinsam. Man kauf sie sich meist für einen bestimmten Einsatzzweck und dafür sind sie dann auch perfekt. Aber sobald man sich die Foto-Tasche mal für einen anderen Zweck einsetzen möchte passt es dann doch wieder nicht. Hier möchte der Origami Bag in die Bresche treten und Abhilfe verschaffen.
Smartphone Halterung fürs einfachere Handling von grossen Geräten und gleichzeitig auch noch einen Lippenbalsam. Was will man mehr für den Winter? Na gut, leider kommt das Produkt - zumindest nach Fahrplan - erst im kommenden März auf den Markt und ob man das wirklich will muss auch erst noch entschieden werden.  Solltet ihr bei dem Gadget aber zuschlagen wollen, lasst es mich wissen. 
Lebensmittel länger haltbar machen, das ist schon seit jeher eine Aufgabe die viele Menschen beschäftigt. Früher noch in beschränkter Form, ohne Kühlschrank, dann kam der Tiefkühler dazu. Auf den Weg der Chemie, welche heutige Chemie- Lebensmittelunternehmen unternehmen möchte ich gar nicht gehen.  Das Vakumieren von Esswaren ist auch schon länger ein gegebener Weg. Doch die Gadgets dafür sind nicht immer ganz so das wahre.